Blog

Schwanensee

by in Tierfotografie, Wasservögel 16. November 2018
Höckerschwäne

Das Weiße auf dem See sind meist die Schwäne

Schwäne im Binnen- und Brackwasser

Schwäne. Irgendwie weiß man nie was sie wollen, außer ihrer Ruhe oder Leckerchen. Da stört es sie zwei, drei Tage lang nicht wenn man in ihrer Nähe sitzt und fotografiert, am nächsten Tag sehen sie das ganz anders. 😉 Die Bilder mit und von den Küken wurden übrigens aus einem versteck heraus gemacht, die Familie wurde nicht gestört und die Natur nicht zerstört 😉

Man sieht sie auf quasi jedem See dahintreiben, sie schwimmen überall flußauf und -ab. Sie scheinen andere Wasservögel zu ignorieren, dann wieder verjagen sie die Kanadagänse und deren Nachwuchs. Bitter für die Kanadagänse, mir gab es die Gelegenheit, wiederum deren Verhalten zu beobachten.

Sie scheinen manchmal recht schwerfällig, aber das täuscht gewaltig. Sie können ganz schön aufdrehen. Ein virtuelles Dankeschön! hiermit an Vater Schwan. Für seinen wilden, fünfminütigen „Schwanentanz“ während der Mauser. Das muß ganz schön jucken wenn die Federn raus müssen.

Für mich die Möglichkeit, die schönsten Schwanenbilder zu machen die ich je gemacht haben sollte. Auch wenn es aufgrund der Location und der dortigen engen (Unterholz) und der nassen Verhältnisse (Wasser), gewisse Probleme mit den Einstellungen gab. Ganz perfekt ist halt nicht immer drin – und Geiz bleibt geil. Aber wo sonst bekommt man schon für ein kleines bisschen unbequemes „Im Dreck liegen“  soviel Action geboten?!

 

Fotografie ist halt immer wieder technikabhängig. (LOL) Ich seh Euch grad vor mir, diejenigen unter Euch die sagen: „Ich mach Dir auch mit einer ganz billigen und alten Kamera super Fotos!“ Das sei Dir gegönnt! Ich stoße regelmäßig an die Grenzen der Lichtempfindlichkeit meines verbauten Chips …

Falls Du nach den Bildern noch Zeit für andere Wasservögel hast dann schau ruhig mal auf den folgenden Beitrag mit seiner Galerie Wat-, Schreit- und Wasservögel

Das Bild mit der weißen Ente findest Du dann auch unter dem Link 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.